Baufin-Experten
Kontakt

Wie finde ich die beste Anschlussfinanzierung?

susanne-knofe Baufin-Experte

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 6. Mai 2022

Das Wichtigste in Kürze

    • Mit der Anschlussfinanzierung wird die verbleibende Restschuld eines Immobilienkredits getilgt.
    • Derzeit sind die Konditionen trotz gestiegener Zinsen günstiger als bei der ersten Finanzierung vor zehn oder 15 Jahren.
    • Vor Abschluss einer Anschlussfinanzierung sollten Sie sich mit Ihrer finanziellen Situation und den Ansprüchen an das neue Darlehen und den Anbieter befassen.
    • Die beste Anschlussfinanzierung ist immer individuell und muss wie bereits die erste Baufinanzierung entsprechend der persönlichen Situation ausgewählt werden.
Jetzt Finanzierung anfragen

In 5 Schritten zu Ihrer Finanzierung

Sie teilen uns Ihr Vorhaben und Ihre Eckdaten mit

Wir vereinbaren einen Beratungstermin (innerhalb von 24 Stunden)

Sie erhalten ein individuelles Finanzierungsangebot (aus über 450 Banken)

Wir reichen gemeinsam alle relevanten Unterlagen und Nachweise ein

Ihre Finanzierung kann unterschrieben werden

Los gehts...

Wer vor zehn, 15 Jahren eine Baufinanzierung abgeschlossen hat, zahlte zwischen drei und vier Prozent Zinsen. Damit haben sich die Bedingungen für eine Anschlussfinanzierung zugunsten der Kreditnehmer verändert. Denn derzeit ist die Finanzierung der Restschuld mit deutlich günstigeren Konditionen verbunden. Doch wie findet sich die beste Anschlussfinanzierung und worauf müssen Kreditnehmer dabei achten?

Aktuelle Bedingungen für eine Anschlussfinanzierung

In den vergangenen Jahren waren Baufinanzierungen mit unter einem Prozent möglich. Durch die Folgen der Pandemie, die wirtschaftlichen Entwicklungen und nicht zuletzt den Ukraine-Krieg, sind die Bauzinsen 2022 gestiegen. Im April 2023 beginnen die Konditionen für eine Anschlussfinanzierung über 200.000 Euro einer selbst genutzten Immobilie bei rund 3,33 Prozent. Wie sich der Zins in den nächsten Monaten und Jahren entwickeln wird, lässt sich jedoch nicht sagen. Er könnte sich vorerst auf diesem Niveau einpendeln, wieder sinken, aber auch steigen.

 

Dennoch sind die Bedingungen für eine Anschlussfinanzierung gut. Denn vor zehn bis 15 Jahren mussten Kreditnehmer für ihre Baufinanzierung auch zwischen drei und vier Prozent Zinsen bezahlen. In einigen Fällen auch mehr. Somit ist die Finanzierung der Restschuld trotz steigender Bauzinsen für sie günstiger.

Wie finde ich die beste Anschlussfinanzierung?

Wie auch bei der ersten Baufinanzierung ist die beste Anschlussfinanzierung von der persönlichen Situation sowie den Wünschen und Ansprüchen an das Darlehen abhängig. Am besten bereiten sich die Kreditnehmer bereits Monate vor Ablauf ihrer Zinsbindung auf die anschließende Finanzierung vor. So bleibt ihnen genug Zeit, um alle Möglichkeiten auszuloten.

1. Machen Sie einen Kassensturz

Prüfen Sie zuerst, wie hoch Ihre Restschuld ist. Dann wissen Sie bereits, in welcher maximalen Höhe Sie die Anschlussfinanzierung kalkulieren müssen.

 

Haben Sie Geld angespart oder erwarten Sie eine höhere Zahlung, beispielsweise aus einem Verkauf oder einem Erbe? Dann können Sie das Geld nutzen, um die Restschuld ganz oder teilweise zurückzubezahlen. Dabei wird keine Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Ein weiterer Vorteil ist, auch wenn sich nur ein Teil der verbleibenden Schuld begleichen lässt, sinkt dadurch der Bedarf an die Anschlussfinanzierung und Sie sparen Zinsen.

2. Haben sich Ihre Einnahmen und Ausgaben geändert?

Überprüfen Sie auch, inwiefern sich Ihre Einnahmen und Ausgaben geändert haben. Denn die Anschlussfinanzierung bietet die Möglichkeit, die bisherige Kreditrate zu verändern. Sie können einen höheren Tilgungssatz wählen, wenn es die finanziellen Mittel zulassen, um die verbleibende Schuld schneller zurückzubezahlen. Oder auch die Tilgung herabsetzen und die monatliche Belastung reduzieren, wenn Ihr Einkommen gesunken oder die Ausgaben gestiegen sind.

 

Wie bereits bei der ersten Baufinanzierung muss die Rate der Anschlussfinanzierung den finanziellen Möglichkeiten angepasst sein. Denn auch die Tilgung dieses Kredits kann mehrere Jahre dauern und bedeutet eine langjährige Verpflichtung.

3. Neue Zinsbindung festlegen

Mit dem neuen Darlehen lässt sich zugleich eine neue Zinsbindung festlegen. In Niedrigzinszeiten macht es Sinn, diese möglichst lange zu vereinbaren. Abhängig von der Höhe der Restschuld und der verbleibenden Laufzeit bis zur vollständigen Tilgung sind zehn, 15 oder auch 20 Jahre denkbar. Eine Ausnahme besteht, wenn die Lebensumstände für eine andere Zinsbindung sprechen.

 

Erwägen Sie Ihre Immobilie in den nächsten Jahren zu verkaufen? Oder erwarten Sie eine höhere Zahlung, zum Beispiel eine Erbschaft? Dann ist eine kürzere Zinsfestschreibung sinnvoller. Denn am Ende der Zinsbindung besteht die Option, den Kredit vollständig abzulösen, ohne dass eine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt. Andernfalls muss das Darlehen mindestens zehn Jahre laufen, bevor eine Kündigung ohne finanzielle Nachteile möglich ist.

4. Definieren Sie Ihre Kriterien

Haben Sie besondere Ansprüche an Ihr neues Darlehen? Wünschen Sie hohe kostenlose Sondertilgungen, einen flexiblen Tilgungssatz oder die Option, eine Rate auch mal aussetzen zu können? Notieren Sie sich, welche Kriterien die Anschlussfinanzierung erfüllen soll und auf welche Faktoren Sie besonders viel Wert legen.

So finden Sie die günstigste und beste Anschlussfinanzierung für Ihre Situation

Die beste Anschlussfinanzierung ist immer situationsabhängig. Dementsprechend lässt sich nicht sagen, welcher Anbieter das optimale Angebot bereithält.

 

Vor Ablauf der Zinsbindung sendet die Hausbank ihrem Kunden ein Angebot für eine Prolongation zu. Dabei bleiben Sie bei Ihrer Bank, vereinbaren für die Restschuld jedoch neue Konditionen. Dieses Vorgehen ist simpel, aber nicht immer die günstigste Variante.

 

Daher ist es ratsam, das Angebot der Hausbank mit anderen Anbietern auf dem Markt zu vergleichen. Sie können Vergleichsrechner nutzen, um die aktuellen Zinskonditionen zu prüfen. So sehen Sie, ob andere Banken und Gesellschaften günstigere Finanzierungsangebote als Ihre Hausbank bieten und erhalten einen Marktüberblick.

 

Oder Sie greifen auf die Expertise unsere Baufinanzierungsexperten zurück und lassen sich beraten. Wir unterstützen Sie dabei, den optimalen Anbieter zu finden, um die günstigste und beste Anschlussfinanzierung für die Restschuld Ihres Immobilienkredits auszumachen. Vereinbaren Sie dafür gerne einen Termin mit uns oder fordern Sie unverbindlich und kostenlos ein Finanzierungsangebot an. Wir können auf über 450 Partnerbanken zugreifen und damit eine Vielzahl an Anbietern für Sie vergleichen.

susanne-knofe Baufin-Experte

Susanne Knofe

|

Stand: 6. Mai 2022

Jetzt Finanzierungsberatung & Berechnung starten

Unser Finanzierungs-Finder findet mit wenigen Klicks die perfekte Finanzierung für Ihren Wohnort.

Entwicklung der Zinssätze für Baufinanzierung

Die dargestellten Zinssätze sind Durchschnittswerte und können je nach Region, Darlehenshöhe, Beleihungswert und eingebrachtem Eigenkapital günstiger oder teurer sein.
Jetzt Finanzierung anfragen

Finanzierungsbeispiel

Top-Angebote bei uns:

3,32 %

Sollzins p.a

250.000 € Darlehensbetrag

2 % anfängliche Tilgung

10 Jahre Sollzinsbindung

1.108,33 € monatliche Rate

Sollzinsbindung
Sollzins p.a
mtl. Rate
5 Jahre
3,18 %
1.079,17 €
10 Jahre
3,32 %
1.108,33 €
15 Jahre
3,40 %
1.125,00 €
20 Jahre
3,61 %
1.168,75 €
25 Jahre
3,65 %
1.177,08 €
30 Jahre
3,78 %
1.204,17 €

Das Finanzierungsbeispiel ist für eine Immobilie mit Kaufpreis/Herstellungskosten von 400.000 Euro. Der Beleihungswert ist mit 70 % angenommen.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Schreiben Sie Uns
Baufin-Experten Logo negativ
Niedrige Zinsen
Langfristige Sicherheit
Individuelle Beratung
Über Baufin-Experten
Baufin-Experten ist ein Zusammenschluss unabhängiger und regional tätiger Spezialisten für Baufinanzierung. Wir arbeiten deutschlandweit mit über 450 Partnerbanken und finden das beste Angebot für Ihre Immobilienfinanzierung. 
Beratung gewünscht
Jetzt Finanzierung anfragen
In diesem Artikel
pencilprinterlicenseuserscalendar-fullmagnifiercross