Baufin_Experten_Logo
  • Logo Wüstenrot
    Logo Schwäbisch Hall
    Logo LBS
    Logo Interhyp
  • Logo Hypo Vereinsbank
    Logo DKB
    Logo Comerzbank
    Logo Ing Diba
  • Logo Deutsche Bank
    Logo Sparkasse
    Logo Comerzbank
    Logo Ing Diba

Wie berechnet sich die Rate der Baufinanzierung?

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 27.06.21

Das Wichtigste zu Rate bei der Baufinanzierung im Überblick

  • Die Rate einer Baufinanzierung berechnet sich anhand der Kreditsumme, den Zinsen und dem Tilgungssatz. Die Laufzeit wird anhand des Tilgungssatzes definiert.

  • Umso höher der Finanzierungsbedarf ist, desto teurer ist die monatliche Rate. Achten Sie darauf, dass die Kreditrate nicht nur heute, sondern auch in zehn, 15 oder 20 Jahren noch zahlbar sein muss.

  • Um die finanzielle Belastung zu senken, hilft ein Vergleich verschiedener Anbieter um gute Konditionen auszumachen. Der Zinssatz ist hierfür zwar entscheidend, sollte aber nicht der einzige Faktor bei einer Baufinanzierung bleiben.

Jetzt Finanzierung anfragen

In 5 Schritten zu Ihrer Baufinanzierung

Sie teilen uns Ihr Vorhaben und Ihre Eckdaten mit

Los gehts...

Wir vereinbaren einen Beratungstermin (innerhalb von 24 Stunden)

Sie erhalten ein individuelles Finanzierungsangebot (aus über 450 Banken)

Wir reichen gemeinsam alle relevanten Unterlagen und Nachweise ein

Ihre Baufinanzierung kann unterschrieben werden

Die Rate bei einer Baufinanzierung

Entscheidend für die Frage, welche Baufinanzierung ich mir leisten kann, ist die Höhe der monatlichen Rate. Denn dieser Betrag wird Monat für Monat über viele Jahre fällig. Es muss somit sichergestellt sein, dass die Kreditrate heute, aber auch in fünf, zehn oder 15 Jahren noch zahlbar ist. Wer beispielsweise nur noch wenige Jahre bis zum Renteneintritt hat, muss daher prüfen, ob die Rate auch mit der Rente, die häufig unter dem Arbeitseinkommen liegt, finanzierbar ist.

Pauschal wird empfohlen, dass die Kreditrate 35 Prozent des Haushaltsnettoeinkommens nicht übersteigen sollte. Doch wie genau berechnet sich die Rate bei einer Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung überhaupt.

So berechnet sich die Rate bei der Baufinanzierung

Die Rate einer Baufinanzierung setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: Dem Tilgungs- und dem Zinsanteil. Die Zinsen sind die Gebühren der Bank für die Bereitstellung des Darlehens. Sie sind individuell und von persönlichen Umständen wie auch dem Bauvorhaben abhängig. Der Tilgungsanteil entspricht dem Betrag, der zur Rückzahlung des Darlehens aufgewendet wird. In der Regel handelt es sich bei der Baufinanzierung um ein Annuitätendarlehen, bei dem beide Komponenten Monat für Monat an die Bank bezahlt werden, bis der Kredit getilgt ist.

Formel zur Berechnung des Darlehensbetrags abhängig von der Wunschrate:

Gewünschte Rate x 12 x 100

Zinsen + Tilgung

maximaler Darlehensbetrag

Rate abhängig von der Darlehenssumme

Andersherum kann die Rate auch in Abhängigkeit vom Finanzierungsbedarf ermittelt werden. Diese Berechnung kommt häufiger zustande. Insbesondere, wenn das Wunschobjekt bereits ausgewählt wurde. Doch in diesem Fall gilt: Umso höher die Kreditsumme, desto höher ist auch die Rate.

Bei dieser Berechnung müssen die Konditionen, die Bausumme und die Tilgungshöhe herangezogen werden. Angenommen, das Objekt kostet 250.000 Euro. Mit einer Zinsfestschreibung von 15 Jahren sieht die Bank einen Zinssatz von zwei Prozent vor. Die Tilgung beträgt 2,5 Prozent. Die Annuität (Zinsen + Tilgung) beläuft sich damit auf 4,5 Prozent.

250.000 x 4,5 = 1.125.000 / 12 = 93.750 / 100 = 937,5 Euro

Die Rate für das repräsentative Beispiel liegt damit bei 937 Euro im Monat.

Wie lässt sich die Rate einer Baufinanzierung senken?

Mit verschiedenen Maßnahmen lassen sich die Raten für eine Baufinanzierung senken. In erster Linie ist entscheidend, einen günstigen Anbieter zu finden. Denn mit guten Konditionen lassen sich die Kosten und damit die Kreditraten reduzieren. Speziell bei einer Anschlussfinanzierung lässt sich aktuell sehr viel Geld sparen. Dabei hilft ein umfangreicher Vergleich der Angebote auf dem Markt. Unsere Experten unterstützen dabei.

Ist die monatliche Rate zu hoch, kann der Tilgungssatz niedriger angesetzt werden. Dadurch verlängert sich aber die Laufzeit des Darlehens und die Restschuld am Ende der Zinsbindung ist höher. Experten empfehlen mindestens zwei Prozent, wenn möglich drei Prozent des Darlehens zu tilgen.

Auch durch Eigenkapital lässt sich die Kreditrate senken. Denn dadurch reduziert sich der Finanzierungsbedarf. Folglich benötigen die Kreditnehmer eine niedrigere Darlehenssumme. Außerdem bieten viele Banken bessere Sollzinsen, wenn ausreichend Eigenkapital vorhanden ist. Bessere Konditionen bieten die Banken auch dann, wenn Sicherheiten zur Verfügung gestellt werden und die Kreditnehmer ein stabiles, hohes Einkommen haben.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Fördermittel zu nutzen. Je nach geplantem Bauvorhaben vergeben Banken wie die Kreditanstalt für Wiederaufbau zinsgünstige Darlehen oder Fördergelder. Auch mit KfW-Förderprogrammen lässt sich die Belastung für einen Kredit reduzieren.

Neben diesen klassischen Kreditsicherheiten gibt es noch das Pfandrecht an beweglichen Sachen. Dafür muss sich der Gläubiger im Besitz der Sache befinden. Aus diesem Grund wird diese Form der Kreditbesicherung kaum genutzt.

So finden Sie das passende Darlehen für Ihr Bauvorhaben

Eine Immobilienfinanzierung ist für viele Menschen der wichtigste Schritt in ihrem Leben. Sie tätigen damit eine Investition, für die sie viele Jahre zahlen müssen. Daher ist es entscheidend, nicht nur die aktuelle Situation eines zukünftigen Eigenheimbesitzers zu betrachten. Sondern auch seine Zukunftspläne.

Unsere Experten unterstützen Sie dabei, die passende Finanzierung für Ihr Bauvorhaben zu finden. Gemeinsam ermitteln wir die optimale Rate abhängig von ihren persönlichen Umständen und zukünftigen Zielen. Aus 450 Partnerbanken finden wir so den optimalen Baukredit für Sie.

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 27.06.21

Ihr persönliches Finanzierungsvorhaben

Sichern Sie sich eine günstige Baufinanzierung mit langfristiger Sicherheit. 

Finanzierungsbeispiel

Top-Angebote bei uns:

0,50 %
effektiver Jahreszins

250.000 € Darlehensbetrag

2 % anfängliche Tilgung

10 Jahre Sollzinsbindung

519 monatliche Rate

Sollzinsbindung effektiver Zins p.a. mtl. Tilgungsrate
5 Jahre Zinsbindung 0,46 % 510 Euro
10 Jahre Zinsbindung 0,50 % 519 Euro
15 Jahre Zinsbindung 0,67 % 554 Euro
20 Jahre Zinsbindung 0,88 % 597 Euro
25 Jahre Zinsbindung 1,04 % 629 Euro
30 Jahre Zinsbindung 1,09 % 639 Euro
Das Finanzierungsbeispiel ist für eine Immobilie mit Kaufpreis/Herstellungskosten von 400.000 Euro. Der Beleihungswert ist mit 70 % angenommen.

Entwicklung der Zinssätze für Baufinanzierung

Die dargestellten Zinssätze sind Durchschnittswerte und können je nach Region, Darlehenshöhe, Beleihungswert und eingebrachtem Eigenkapital günstiger oder teurer sein.
Jetzt Finanzierung anfragen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Schreiben Sie Uns
Baufin_Experten_Logo

Niedrige Zinsen

Langfristige Sicherheit

Individuelle Beratung

Baufi-Experten ist ein Zusammenschluss unabhängiger und regional tätiger Spezialisten für Baufinanzierung. Wir arbeiten deutschlandweit mit über 450 Partnerbanken und finden das beste Angebot für Ihre Wünsche. 

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Erstberatung mit unseren unabhängigen Baufin-Experten. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot. 

Jetzt Finanzierung anfragen

© Copyright 2021 bei Baufinanzierung – Beratung durch Experten

pencilprinterlicenseuserscalendar-fullchevron-right