Baufin_Experten_Logo
  • Logo Wüstenrot
    Logo Schwäbisch Hall
    Logo LBS
    Logo Interhyp
  • Logo Hypo Vereinsbank
    Logo DKB
    Logo Comerzbank
    Logo Ing Diba
  • Logo Deutsche Bank
    Logo Sparkasse
    Logo Comerzbank
    Logo Ing Diba

Welche Baufinanzierung kann ich mir leisten?

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 23.06.21

Das Wichtigste zur Finanzierung im Überblick

  • Um herauszufinden, welche Baufinanzierung Sie sich leisten können, müssen Sie Ihre Einnahmen den Ausgaben gegenüberstellen.

  • Die aktuelle Kaltmiete kann als erster Richtwert für die monatliche Kreditrate für Ihre neue Immobilie herangezogen werden. Die Nebenkosten als Eigentümer sind jedoch ein wenig höher als die Nebenkosten zur Miete.

  • Auch die Höhe des Eigenkapitals ist entscheidend dafür, was das Haus kosten darf. 20-30 Prozent Eigenkapital sollten Sie bei der Baufinanzierung zur Verfügung haben.

  • Unter Berücksichtigung des persönlichen Budgets, des Eigenkapitals und der Kaufnebenkosten lassen sich die maximalen Bau- oder Erwerbskosten für die Immobilie ermitteln.

Jetzt Finanzierung anfragen

In 5 Schritten zu Ihrer Baufinanzierung

Sie teilen uns Ihr Vorhaben und Ihre Eckdaten mit

Los gehts...

Wir vereinbaren einen Beratungstermin (innerhalb von 24 Stunden)

Sie erhalten ein individuelles Finanzierungsangebot (aus über 450 Banken)

Wir reichen gemeinsam alle relevanten Unterlagen und Nachweise ein

Ihre Baufinanzierung kann unterschrieben werden

Wie viel Baufinanzierung kann ich mir leisten?

Das Fundament für eine gute Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung ist eine reelle Berechnung der finanziellen Mittel. Denn ein ehrlicher Kassensturz zeigt Ihnen, wie viel Geld Sie für einen Kredit zur Verfügung haben. Und damit auch, wie viel Ihr zukünftiges Eigenheim kosten darf.

Im ersten Schritt sollten Sie somit Ihren monatlichen finanziellen Spielraum ermitteln. Dabei werden sämtliche Einnahmen und Ausgaben erfasst. Wenn Sie wissen, wie viel Geld Ihnen für die Immobilienfinanzierung zur Verfügung steht, können Sie ausrechnen, was Ihr Eigenheimprojekt kosten darf.

Schritt 1: Budget ermitteln

Um sich den Traum vom Eigenheim langfristig leisten zu können, ist eine realistische Budgetkalkulation unerlässlich. Der erste Schritt dabei ist die Aufstellung aller Einkünfte. Entscheidend dafür ist das Nettoeinkommen. Auch weitere Einnahmen wie Miete und Pacht, Kindergeld und Versicherungsleistungen sind zu berücksichtigen. Extrazahlungen wie Weihnachtsgeld oder Überstundenvergütung sollten hingegen nicht herangezogen werden, da diese Zahlungen nicht garantiert sind.

 

Den Einnahmen sind dann alle Ausgaben gegenüberzustellen. Dazu gehören zunächst die monatlichen Fixkosten. Alle regelmäßigen Abzüge wie Versicherungen, Abonnements, Telefon- und Internetgebühren, Strom, Steuern, Rundfunkgebühren etc. sind dafür aufzulisten. Die Miete muss nicht berücksichtigt werden, wenn sie nach dem Hausbau entfällt. Dafür können für ein Haus höhere Nebenkosten anfallen als für eine Mietwohnung. Pauschal lässt sich mit drei Euro pro Quadratmeter Wohnfläche kalkulieren.

Zu den weiteren Ausgaben gehören die Lebenshaltungskosten. Darunter fallen Aufwendungen für Essen, Kleidung, Haushaltswaren, Urlaub und Unternehmungen. Die Höhe der Lebenshaltungskosten ist sehr individuell. Um diese exakt zu ermitteln, ist es hilfreich, über einige Monate ein Haushaltsbuch zu führen. Pauschal setzen einige Banken bis zu 700 Euro pro Person und 250 Euro für jedes weitere Familienmitglied an.

Einnahmen

Nettogehalt, Miete, Pacht, Versicherungsleistungen, Kindergeld, Unterhalt

Nebenkosten

Pauschal drei Euro je Quadratmeter Wohnfläche

Fixkosten

Versicherungen, Kreditkarten, Rundfunkgebühren, Abonnements, Internet, Telefon etc.

Lebenshaltungskosten

Pauschal 700 Euro pro Person + 250 Euro für jedes weitere Familienmitglied

Verbleibendes Nettoeinkommen

Um zusätzlich einen finanziellen Puffer zur Verfügung zu haben, empfiehlt es sich, maximal 80 Prozent des verbleibenden Nettoeinkommens für die monatliche Rate aufzuwenden.

Schritt 2: Eigenkapital ermitteln

Eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist nicht nur teuer, sie wird auch nicht von jeder Bank angeboten. Außerdem müssen die Kreditnehmer über ein überdurchschnittlich hohes Einkommen und eine sehr gute Bonität verfügen. Experten empfehlen, rund 20 bis 30 Prozent der Bausumme aus eigenen finanziellen Mitteln zu bezahlen. Denn je mehr Eigenkapital in das Bauvorhaben fließt, desto sicherer und günstiger ist die Finanzierung. Zum Eigenkapital gehören:

  • Bargeld
  • Ersparnisse auf Giro-, Tagesgeld- und Festgeldkonten

  • Sparbücher

  • Wertpapiere

  • Bausparverträge

  • Schuldfreie Grundstücke und Immobilien

Tipp: Generell sollten mindestens die Nebenkosten (Maklercourtage, Grunderwerbssteuer, Notar) über das Eigenkapital abgedeckt sein. Dennoch ist es sinnvoll, nicht alle finanziellen Mittel für das Bauvorhaben einzuplanen. Ein Puffer von rund 5.000 bis 10.000 Euro schafft Sicherheit, um bei ungeplanten Ereignissen nicht die Beleihungsgrenze erhöhen zu müssen.

Schritt 3: Maximale Baukosten / Kaufpreis ermitteln

Nachdem nun bekannt ist, wie viel Geld Monat für Monat für eine Immobilie investiert werden kann, lässt sich die maximale Bausumme ermitteln. Dabei sind die aktuellen Konditionen zu berücksichtigen. Ist der Zinssatz niedrig, kann eine höhere Summe im Rahmen des ermittelten Budgets aufgenommen werden, als wenn die Zinsen hoch sind. Allerdings sind die jeweiligen Konditionen von verschiedenen Faktoren und nicht nur vom aktuellen Marktzins abhängig. Denn sowohl der gewählte Anbieter wie auch die vorhandenen Sicherheiten, die gewünschte Zinsbindung, Eigenkapital und weitere Kriterien wirken sich auf den Zinssatz aus.

Die Bank errechnet anhand der finanziellen Mittel und der Konditionen den maximalen Finanzierungsbetrag. Davon sind die Kauf- oder Baunebenkosten abzuziehen. Das Eigenkapital wiederum wird angerechnet. Aus der Summe resultieren die maximalen Baukosten / der maximale Kaufpreis für die Immobilie.

Einnahmen

Netto,gehlt, Miete, Pacht, Versicherungsleistungen, Kindergeld, Unterhalt

Nebenkosten

Pauschal drei Euro je Quadratmeter Wohnfläche

Fixkosten

Versicherungen, Kreditkarten, Rundfunkgebühren, Abonnements, Internet, Telefon etc.

Lebenshaltungskosten

Pauschal 700 Euro pro Person + 250 Euro für jedes weiter Familienmitglied

Verbleibendes Nettoeinkommen

Gemeinsam finden wir heraus, wie viel Baufinanzierung Sie sich leisten können

Die Frage, wie viel Baufinanzierung kann ich mir leisten, sollten Sie sich stellen, bevor Sie Ihren Traum vom Eigenheim konkretisieren. Dabei ist es allerdings wichtig, sich vorab umfassend beraten zu lassen. Denn das Budget sollte nicht nur realistisch kalkuliert und ein günstiger Anbieter für das Bauvorhaben gefunden werden.

Auch Fördermittelprogramme können in Betracht gezogen werden, die zukünftigen Eigenheimbesitzern finanziell unter die Arme greifen. Als Experten für die Baufinanzierung sind wir Ihnen gerne dabei behilflich. Gemeinsam finden wir heraus, welches die beste Baufinanzierung für Ihre Wünsche ist. 

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 23.06.21

Ihr persönliches Finanzierungsvorhaben

Sichern Sie sich eine günstige Baufinanzierung mit langfristiger Sicherheit. 

Finanzierungsbeispiel

Top-Angebote bei uns:

0,50 %
effektiver Jahreszins

250.000 € Darlehensbetrag

2 % anfängliche Tilgung

10 Jahre Sollzinsbindung

519 monatliche Rate

Sollzinsbindung effektiver Zins p.a. mtl. Tilgungsrate
5 Jahre Zinsbindung 0,46 % 510 Euro
10 Jahre Zinsbindung 0,50 % 519 Euro
15 Jahre Zinsbindung 0,67 % 554 Euro
20 Jahre Zinsbindung 0,88 % 597 Euro
25 Jahre Zinsbindung 1,04 % 629 Euro
30 Jahre Zinsbindung 1,09 % 639 Euro
Das Finanzierungsbeispiel ist für eine Immobilie mit Kaufpreis/Herstellungskosten von 400.000 Euro. Der Beleihungswert ist mit 70 % angenommen.

Entwicklung der Zinssätze für Baufinanzierung

Die dargestellten Zinssätze sind Durchschnittswerte und können je nach Region, Darlehenshöhe, Beleihungswert und eingebrachtem Eigenkapital günstiger oder teurer sein.
Jetzt Finanzierung anfragen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Schreiben Sie Uns
Baufin_Experten_Logo

Niedrige Zinsen

Langfristige Sicherheit

Individuelle Beratung

Baufi-Experten ist ein Zusammenschluss unabhängiger und regional tätiger Spezialisten für Baufinanzierung. Wir arbeiten deutschlandweit mit über 450 Partnerbanken und finden das beste Angebot für Ihre Wünsche. 

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Erstberatung mit unseren unabhängigen Baufin-Experten. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot. 

Jetzt Finanzierung anfragen

© Copyright 2021 bei Baufinanzierung – Beratung durch Experten

pencilprinterlicenseuserscalendar-fullchevron-right