Baufin-Experten

Baufinanzierung mit 50plus – das müssen Sie beachten

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 06.09.21

Das Wichtigste zur Baufinanzierung im Überblick

  • Eine Baufinanzierung mit 50 Jahren oder älter ist schwieriger abzuschließen, aber nicht unmöglich.

  • Auch „Best Ager“ können den Traum vom Eigenheim wahrwerden lassen, wenn sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

  • Hohes Eigenkapital und die Bereitstellung von Sicherheiten erhöht die Chance auf eine Darlehenszusage von der Bank.

  • Nutzen Sie niedrige Zinsen und Förderprogramme, um das Bauprojekt günstig zu realisieren.

Jetzt Finanzierung anfragen

In 5 Schritten zu Ihrer Finanzierung

Sie teilen uns Ihr Vorhaben und Ihre Eckdaten mit

Wir vereinbaren einen Beratungstermin (innerhalb von 24 Stunden)

Sie erhalten ein individuelles Finanzierungsangebot (aus über 450 Banken)

Wir reichen gemeinsam alle relevanten Unterlagen und Nachweise ein

Ihre Finanzierung kann unterschrieben werden

Los gehts...

Baufinanzierung über 50

Mit 50 und älter sind Sie in Ihren besten Jahren – Sie gehören zu den sogenannten „Best Agern“. Die Kinder sind meist schon finanziell selbstständig oder bereits aus dem Haus. Das Einkommen ist stabil und Sie wissen, wohin Sie Ihr Leben führen soll. Das perfekte Alter, um endgültig sesshaft zu werden und ein Haus zu bauen. Doch für Personen im besten Alter ist es häufig schwer, eine Baufinanzierung zu erhalten. Zwar sehen die Banken grundsätzlich kein Höchstalter vor.

 

Doch müssen sie bei ihrer Kalkulation berücksichtigen, dass das Darlehen bis zu einem bestimmten Endalter zurückbezahlt sein soll. Und dieses liegt meist bei 75 Jahren. Wer mit 50 eine Baufinanzierung beantragt, hat somit 25 Jahre Zeit, um den gesamten Kredit zu tilgen. Je nach Darlehenssumme und finanziellen Mitteln kann dieser Zeitraum knapp bemessen sein. Daher haben es Personen mit 50plus nicht grundsätzlich aufgrund ihres Alters schwerer, eine Baufinanzierung zu erhalten. Sondern weil sie hohe Summen ohne viel Eigenkapital nicht immer bis zum vorgesehenen Endalter tilgen können.

 

Bauinteressierte ab 50 Jahren müssen jedoch keine Angst davor haben, von Banken abgelehnt zu werden. Derzeit findet ein starkes Umdenken innerhalb der Finanzbranche statt. Menschen über 50 werden für Banken interessanter als Kreditnehmer. Zudem gibt es immer mehr Mehrgenerationenhäuser, in das nicht nur Eltern, sondern auch ihre jüngeren Kinder ziehen. Dennoch müssen „Best Ager“ einige Hürden überwinden, wenn Sie einen Immobilienkredit beantragen möchten.

Baufinanzierung mit 50plus: Das müssen Sie beachten

Bauherren sollten, unabhängig von ihrem Alter, ein Ziel vor Augen haben: Das Darlehen bis zum Eintritt in die Rentenzeit abzubezahlen. Das bedeutet, die Baufinanzierung sollte bis zum 65. oder 67. Lebensjahr vollständig getilgt sein. Denn eine hohe Immobilienrate kann das Risiko der Altersarmut, die durch die immer geringer ausfallende Rente entsteht, verstärken.

 

Dieser Aspekt macht deutlich, weshalb es für junge Menschen einfacher ist, ein Darlehen zu erhalten. Mit 30 Jahren haben sie noch mehr als 35 Jahre Zeit, um das Darlehen zu tilgen. Mit 50 hingegen rückt die wohlverdiente Rentenzeit näher. Es bleiben daher nur noch wenige Jahre, um den Kredit abzubezahlen. Zudem steigt das Risiko für Krankheiten, was Verdienstausfälle mit sich bringen kann.

 

Diesem Risiko entgegen steht jedoch, dass Personen über 50 im Leben stehen. Sie haben meist ein festes Einkommen und mehr Eigenkapital als junge Menschen. Das macht sie für Banken zu interessanten Kreditnehmern. Im Schnitt ist das Vermögen von „Best Agern“ sogar doppelt so hoch wie das Eigenkapital von 30-Jährigen. Wer also über ein entsprechendes Einkommen verfügt und sogar ein hohes Vermögen vorweisen kann, kann auch mit 50plus eine Baufinanzierung abschließen.

So klappt die Baufinanzierung mit 50plus

Auch wenn die Richtlinien ab 50 Jahren strenger sind, steht einer Baufinanzierung im besten Alter nichts im Wege. Mit den folgenden Tipps haben Sie gute Chancen, eine Zusage für Ihren Immobilienkredit zu erhalten:

Eigenkapital vorweisen

Hohes Eigenkapital birgt mehrere Vorteile. Banken lassen sich eher überzeugen, umso mehr eigene finanzielle Mittel die Kreditnehmer einbringen können. Außerdem lässt sich der Wunsch vom Eigenheim mit einer kleineren Kreditsumme ermöglichen. Somit ist das Darlehen schneller abbezahlt und die Zinskosten fallen niedriger aus.

Sicherheiten zur Verfügung stellen

Neben dem Eigenkapital spielen auch Sicherheiten für die Banken eine Rolle. Dafür lassen sich beispielsweise Lebensversicherungen oder bereits vorhandene Immobilien einsetzen. Auch eine Bürgschaft kann als Sicherheit infrage kommen.

Eine angemessene Rate vereinbaren

Die Höhe der Rate ist nicht nur für den Kreditgeber wichtig, sondern auch für den Kreditnehmer. Denn sie sollte nicht zu hoch sein und das verfügbare Budget völlig ausreizen. Außerdem ist zu beachten, dass die Rate mit der Rente bezahlbar sein muss. Daher ist es wichtig, den Rentenbescheid und weitere vorhandene Ansprüche an eine Rentenleistung zu berücksichtigen.

 Sondertilgungen nutzen

Um das Darlehen schneller abzubezahlen, ohne die monatliche Rate zu hoch ansetzen zu müssen, lassen sich Sondertilgungen vereinbaren. Dabei handelt es sich um zusätzliche Zahlungen, die erbracht werden können. Allerdings sind sie nicht verpflichtend, sodass bei finanziellen Engpässen die Sondertilgung ausgesetzt werden kann. Insbesondere ältere Kreditnehmer können mit dieser Option ihr Eigenheim schneller abzahlen.

Kinder hinzuziehen

Mehrgenerationenhäuser werden wieder beliebter. Dabei handelt es sich um Doppelhäuser oder mehrstöckige Immobilien, die meist von den Eltern und Kindern bewohnt werden. Solche Wohnkonstellationen bieten den Vorteil, dass mehrere Kreditnehmer das Darlehen abbezahlen und deren Einkommen sowie Alter von den Banken berücksichtigt wird.

Derzeit befinden sich die Zinsen auf einem historischen Tief. Dies ermöglicht es, den Wunsch vom Eigenheim besonders preiswert zu realisieren. Auch für ältere Antragsteller, die je nach Kreditgeber aufgrund des erweiterten Risikos einen etwas höheren Zinssatz in Kauf nehmen müssen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, Förderungen zu nutzen.

 

Beispielsweise ein KfW-Darlehen für energieeffizientes Bauen. Interessant können auch Förderdarlehen für barrierefreies- und altersgerechtes Wohnen sein. Denn ältere Bauherren berücksichtigen diese wichtigen Wohnaspekte häufiger als junge Menschen.

Baufinanzierung mit 50plus: Jetzt beraten lassen

Eine Baufinanzierung mit 50plus ist schwieriger, ab nicht unmöglich. Unter einigen Voraussetzungen können ältere Generationen den Traum vom Eigenheim genauso realisieren wie junge Bauherren. Allerdings ist eine umfassende Beratung unerlässlich.

 

Unsere Experten sind Ihnen dabei gerne behilflich. Wir beantworten nicht nur alle Ihre Fragen zur Immobilienfinanzierung. Sondern finden auch den passenden Anbieter für Ihr Bauvorhaben. Jetzt Finanzierung anfragen und beraten lassen.

 

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 10.06.21

Jetzt Finanzierungsberatung & Berechnung starten

Unser Finanzierungs-Finder findet mit wenigen Klicks die perfekte Finanzierung für Ihren Wohnort.

Entwicklung der Zinssätze für Baufinanzierung

Die dargestellten Zinssätze sind Durchschnittswerte und können je nach Region, Darlehenshöhe, Beleihungswert und eingebrachtem Eigenkapital günstiger oder teurer sein.
Jetzt Finanzierung anfragen

Finanzierungsbeispiel

Top-Angebote bei uns:

2,54 %

Sollzins p.a

250.000 € Darlehensbetrag

2 % anfängliche Tilgung

10 Jahre Sollzinsbindung

945,83 € monatliche Rate

Sollzinsbindung

Sollzins p.a

mtl. Rate

5 Jahre Zinsbindung

2,41 %

918,75 €

10 Jahre Zinsbindung

2,54 %

945,83 €

15 Jahre Zinsbindung

2,79 %

997,92 €

20 Jahre Zinsbindung

2,87 %

1.014,58 €

25 Jahre Zinsbindung

3,03 %

1.047,92 €

30 Jahre Zinsbindung

3,07 %

1.056,25 €

Das Finanzierungsbeispiel ist für eine Immobilie mit Kaufpreis/Herstellungskosten von 400.000 Euro. Der Beleihungswert ist mit 70 % angenommen.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Schreiben Sie Uns
Baufin-Experten Logo negativ
Niedrige Zinsen
Langfristige Sicherheit
Individuelle Beratung
Über Baufin-Experten
Baufin-Experten ist ein Zusammenschluss unabhängiger und regional tätiger Spezialisten für Baufinanzierung. Wir arbeiten deutschlandweit mit über 450 Partnerbanken und finden das beste Angebot für Ihre Immobilienfinanzierung. 
Beratung gewünscht
Jetzt Finanzierung anfragen
© Copyright 2022 bei Baufinanzierung – Beratung durch Experten
In diesem Artikel
pencilprinterlicenseuserscalendar-fullchevron-right