Baufin-Experten

Beleihungswert

Immobilien und Grundstücke können bei einer Baufinanzierung als Sicherheit eingesetzt werden. Bei Zahlungsausfällen des Kreditgebers kann die Bank das Objekt veräußern. Vor Kreditvergabe ermittelt sie dafür den Beleihungswert. Dabei handelt es sich um den Betrag, der während der Kreditlaufzeit beim Verkauf der Sicherheit erzielt werden kann. Er muss nicht dem aktuellen Verkehrswert der Immobilie entsprechen, da dieser von der derzeitigen Marktlage abhängig ist, wohingegen der Beleihungswert für die gesamte Laufzeit des Darlehens gilt.

zurück

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Schreiben Sie Uns
Baufin-Experten Logo negativ
Niedrige Zinsen
Langfristige Sicherheit
Individuelle Beratung
Über Baufin-Experten
Baufin-Experten ist ein Zusammenschluss unabhängiger und regional tätiger Spezialisten für Baufinanzierung. Wir arbeiten deutschlandweit mit über 450 Partnerbanken und finden das beste Angebot für Ihre Immobilienfinanzierung. 
Beratung gewünscht
Jetzt Finanzierung anfragen
© Copyright 2022 bei Baufinanzierung – Beratung durch Experten
In diesem Artikel