Baufin_Experten_Logo

Was Sie bei der Tilgung beachten sollten

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 11.01.22

Das Wichtigste zur Tilgung im Überblick

  • Die Tilgung bezeichnet die Rückzahlung des Darlehens. Sie ist neben dem Zinssatz eine Komponente der Kreditrate.

  • Umso höher der Tilgungssatz, desto höher ist auch die monatliche Belastung.

  • Experten empfehlen eine Tilgung von mindestens zwei Prozent. Der optimale Tilgungssatz ist jedoch von den finanziellen Möglichkeiten abhängig.

  • Baudarlehen mit der Option, den Tilgungssatz zu wechseln, bieten eine flexible Anpassung der Rückzahlung und der Kreditrate bei Veränderungen der Lebensumstände.

Jetzt Finanzierung anfragen

In 5 Schritten zu Ihrer Finanzierung

Sie teilen uns Ihr Vorhaben und Ihre Eckdaten mit

Wir vereinbaren einen Beratungstermin (innerhalb von 24 Stunden)

Sie erhalten ein individuelles Finanzierungsangebot (aus über 450 Banken)

Wir reichen gemeinsam alle relevanten Unterlagen und Nachweise ein

Ihre Finanzierung kann unterschrieben werden

Los gehts...

Die Tilgung ist die kontinuierliche Rückzahlung des Baudarlehens. Sie spielt bei einer Baufinanzierung genauso eine wichtige Rolle wie der Zinssatz. Denn sie entscheidet darüber, wie schnell der Kredit abbezahlt ist und wie hoch die monatliche Belastung ausfällt. Daher gibt es einige wesentliche Aspekte, die Sie bei der Tilgung beachten sollten.

Was ist die Tilgung genau?

Die Tilgung bezeichnet die Rückzahlung des Darlehens. Es handelt sich somit um den Betrag, der dazu aufgewendet wird, um die Schulden bei der Bank zu begleichen. In jeder monatlichen Rate steckt ein Tilgungsanteil. Wie hoch dieser ausfällt, wird bei Vertragsabschluss definiert. Er kann ein oder auch fünf Prozent der Darlehenssumme betragen.

 

Beträgt das Darlehen 100.000 Euro und der Tilgungssatz 2,5 Prozent, beläuft sich die Tilgung auf 2.500 Euro. Bei einer monatlichen Rate zahlen die Kreditnehmer regelmäßig etwa 208 Euro ihrer Darlehensschuld zurück. Allerdings steigt der Tilgungssatz kontinuierlich zugunsten der Darlehensnehmer an.

Das Zusammenspiel von Tilgung und Zins

Die Rate einer Baufinanzierung setzt sich aus den Zinsen und der Tilgung zusammen. Sie bleibt bei einem Annuitätendarlehen immer gleich. Jedoch ändert sich das Zusammenspiel beider Komponenten. Denn der Zinssatz bemisst sich an der Restschuld. Und mit jeder Tilgung verringert sich diese. Somit sinkt der Zins mit der Zeit. Dadurch bleibt genug Freiraum, um die Tilgungsrate zu erhöhen. Daher zahlen die Kreditnehmer zwar Monat für Monat dieselbe Rate, allerdings eine immer höher werdende Tilgung.

Das müssen Sie bei der Tilgung beachten

Der anfängliche Tilgungssatz

Der anfängliche Tilgungssatz legt den Startpunkt der Rückzahlung eines Darlehens fest. Dabei wird mit der Bank bei Vertragsabschluss ein erster Tilgungssatz vereinbart. Beispielsweise zwei Prozent. Er gilt dann für das erste Jahr und steigt im Laufe der Zeit, da die Zinsen sinken. Die anfängliche Tilgung ist entscheidend für die Ratenhöhe. Denn umso höher der Tilgungssatz, desto höher fällt auch die Kreditrate aus.

Bei zwei Prozent Tilgung für ein 100.000 Euro Darlehen beträgt die monatliche Rate 208 Euro zuzüglich Zinsen. Bei 1,5 Prozent Zinsen müssten die Kreditnehmer 333 Euro für ihre Baufinanzierung aufbringen. Reduzieren sie die Tilgung, sinkt ihre monatliche Belastung.

Experten empfehlen einen anfänglichen Tilgungssatz von zwei bis 2,5 Prozent.

Wie viel Tilgung ist sinnvoll?

Pauschal lässt sich nicht sagen, wie viel Tilgung sinnvoll ist. Denn dies ist abhängig von den finanziellen Möglichkeiten. Und davon, wann das Darlehen abbezahlt sein soll. Wer seine Baufinanzierung schnell zurückzahlen möchte, muss eine hohe Tilgung von bis zu fünf Prozent wählen. Dadurch steigt aber die monatliche Belastung erheblich an. Im bereits genannten Beispiel auf 416 Euro zuzüglich Zinsen. Wohingegen ein niedriger Tilgungssatz von einem Prozent zwar die Kreditrate senkt, dafür dauert die Rückzahlung sehr lange. Und es bleibt für die Anschlussfinanzierung eine hohe Restschuld.

 

Wie hoch der Tilgungssatz sein soll, ist somit immer individuell und von den finanziellen Möglichkeiten sowie den Ansprüchen an die Rückzahlungsdauer abhängig. Generell ist es jedoch sinnvoll, in Zeiten von niedrigen Zinsen eine möglichst hohe Tilgungsrate zu wählen, um bei der Anschlussfinanzierung steigenden Zinssätzen entgegenzuwirken.

Sondertilgungen vereinbaren

Sondertilgungen sind Zahlungen, die Kreditnehmer zusätzlich zu ihren monatlichen Raten erbringen können. Beispielsweise wenn sie eine Erbschaft erhalten haben, Kapital aus einem Verkauf beziehen oder neben der regulären Kreditrate gespart haben. Sie dienen dazu, die Restschuld zu verringern und das Darlehen schneller abzubezahlen.

 

Sondertilgungen müssen bei Vertragsabschluss vereinbart werden. Dabei können die Kreditnehmer mit ihrer Bank einen festen Satz aushandeln. Zum Beispiel fünf Prozent. Dann dürfen sie bei einem Darlehen über 100.000 Euro rund 5.000 Euro im Jahr zusätzlich für die Rückzahlung ihres Kredits aufwenden.

Darlehen mit der Option zum Tilgungswechsel

Einige Banken bieten Baudarlehen mit der Möglichkeit, den Tilgungssatz zu wechseln. Dann können die Kreditnehmer nach einer bestimmten Laufzeit ihre monatliche Tilgung nach oben oder nach unten anpassen. Denn eine Baufinanzierung läuft viele Jahre lang und in dieser Zeit kann sich einiges verändern. Ein Jobwechsel bringt mehr Einkommen, was eine höhere Rate ermöglicht. Oder finanzielle Engpässe lassen die Kreditschuld zur Belastung werden.

 

Darlehen mit der Option zum Tilgungswechsel bieten viel Flexibilität. Denn sie ermöglichen eine bedarfsgerechte Anpassung des Tilgungssatzes und damit auch der monatlichen Belastung. Allerdings sind diese Kredite häufig teurer als vergleichbare Immobiliendarlehen ohne Wechseloption.

Die richtige Tilgung wählen: Jetzt beraten lassen

Beim Abschluss einer Baufinanzierung gibt es einiges zu beachten. Denn nicht nur die Zinsen sind entscheidend für ein gutes Darlehen. Sondern auch die Tilgungsoptionen, Sondertilgungen und viele weitere Faktoren. Als Baufinanzierungsexperten sind wir Ihnen gerne behilflich. Wir unterstützen Sie nicht nur dabei, die optimale Tilgung abhängig von Ihren finanziellen Möglichkeiten auszuwählen. Sondern finden aus über 450 Partnerbanken auch den richtigen Anbieter für Sie. Vereinbaren Sie jetzt hier einen Termin mit uns und fordern Sie ein unverbindliches und kostenloses Angebot für Ihr Finanzierungsvorhaben an.

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 11.01.22

Ihr persönliches Finanzierungsvorhaben

Sichern Sie sich eine günstige Baufinanzierung mit langfristiger Sicherheit.

Entwicklung der Zinssätze für Baufinanzierung

Die dargestellten Zinssätze sind Durchschnittswerte und können je nach Region, Darlehenshöhe, Beleihungswert und eingebrachtem Eigenkapital günstiger oder teurer sein.
Jetzt Finanzierung anfragen

Finanzierungsbeispiel

Top-Angebote bei uns:

0,82 %

Sollzins p.a

250.000 € Darlehensbetrag

2 % anfängliche Tilgung

10 Jahre Sollzinsbindung

587,50 € monatliche Rate

Sollzinsbindung

Sollzins p.a

mtl. Rate

5 Jahre Zinsbindung

0,76 %

575,00 €

10 Jahre Zinsbindung

0,82 %

587,50 €

15 Jahre Zinsbindung

1,02 %

629,17 €

20 Jahre Zinsbindung

1,16 %

658,33 €

25 Jahre Zinsbindung

1,34 %

695,83 €

30 Jahre Zinsbindung

1,35 %

697,92 €

Das Finanzierungsbeispiel ist für eine Immobilie mit Kaufpreis/Herstellungskosten von 400.000 Euro. Der Beleihungswert ist mit 70 % angenommen.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Schreiben Sie Uns
Baufin-Experten Logo negativ
Niedrige Zinsen
Langfristige Sicherheit
Individuelle Beratung
Über Baufi Experten
Baufi-Experten ist ein Zusammenschluss unabhängiger und regional tätiger Spezialisten für Baufinanzierung. Wir arbeiten deutschlandweit mit über 450 Partnerbanken und finden das beste Angebot für Ihre Wünsche. 
Beratung gewünscht
Jetzt Finanzierung anfragen
© Copyright 2022 bei Baufinanzierung – Beratung durch Experten
In diesem Artikel
Schnellnavigation
pencilprinterlicenseuserscalendar-fullchevron-right