Baufin_Experten_Logo
  • Logo Wüstenrot
    Logo Schwäbisch Hall
    Logo LBS
    Logo Interhyp
  • Logo Hypo Vereinsbank
    Logo DKB
    Logo Comerzbank
    Logo Ing Diba
  • Logo Deutsche Bank
    Logo Sparkasse
    Logo Comerzbank
    Logo Ing Diba

Wie hoch sind die Zinsen für die Anschlussfinanzierung?

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 02.06.21

Das Wichtigste über Zinsen bei der Anschlussfinazierung im Überblick

  • Wenn die Zinsbindung der Baufinanzierung ausläuft, bleibt meist eine Restschuld. Diese wird mit der sogenannten Anschlussfinanzierung weiterfinanziert.

  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die Weiterfinanzierung: Die Prolongation, die Umschuldung und das Forward-Darlehen.

  • Wie hoch die Zinsen für die Anschlussfinanzierung ausfallen, ist wie beim ersten Baudarlehen von individuellen Faktoren abhängig.

  • Derzeit gibt es Angebote mit 0,8 Prozent Zinsen. Ein Vergleich lohnt sich – unsere Experten sind Ihnen dabei behilflich.

Jetzt Finanzierung anfragen

In 5 Schritten zu Ihrer Anschlussfinanzierung

Sie teilen uns Ihr Vorhaben und Ihre Eckdaten mit

Los gehts...

Wir vereinbaren einen Beratungstermin (innerhalb von 24 Stunden)

Sie erhalten ein individuelles Finanzierungs-Angebot (aus über 450 Banken)

Wir reichen gemeinsam alle relevanten Unterlagen und Nachweise ein

Ihre
 Anschlussfinanzierung kann unterschrieben werden

Frühzeitig planen und günstig weiterfinanzieren

Nach fünf, zehn, 15, 20 oder 25 Jahren läuft bei Eigenheimbesitzern die Sollzinsbindung ihrer Baufinanzierung aus. Am Ende dieser Frist bleibt häufig eine Restschuld, die weiterfinanziert werden muss. Die Kreditnehmer verhandeln dafür mit ihrer derzeitigen oder einer anderen Bank neue Konditionen für die sogenannte Anschlussfinanzierung. Dafür gilt der zum Ende der Sollzinsbindung übliche Marktzins. Ist dieser seit Abschluss der ersten Finanzierung gestiegen, kann die monatliche Belastung höher ausfallen. Ist der allgemeine Zinssatz hingegen gesunken, wird die Weiterfinanzierung günstiger.

Um die Anschlussfinanzierung möglichst günstig zu gestalten, gilt, sich früh damit zu befassen. Mindestens sechs Monate vor Ende der Zinsbindung, besser noch früher. Damit haben Kreditnehmer nicht nur die Chance, verschiedene Angebote einzuholen und Anbieter miteinander zu vergleichen. Sie können sich sogar bis zu fünf Jahre im Voraus niedrige Zinsen sichern, wenn der übliche Marktzins voraussichtlich steigen wird.

Tipp: Unsere Experten unterstützen Sie gerne dabei, verschiedene Anbieter auf dem Markt für Ihre Anschlussfinanzierung zu vergleichen. Aus über 400 Partnerbanken finden wir garantiert das passende Angebot für Sie.

Wie hoch sind die Zinsen für eine Anschlussfinanzierung?

Pauschal lässt sich nicht sagen, wie hoch die Zinsen für die Anschlussfinanzierung sind. Wie bereits bei der ersten Baufinanzierung sind die Konditionen nicht nur vom aktuellen Marktzins abhängig. Auch die Höhe der Restschuld, persönliche Umstände und die Immobilie wirken sich auf den Zinssatz aus.

Wer aktuell eine Anschlussfinanzierung benötigt, kann von besonders günstigen Zinsen profitieren. Denn derzeit bieten die Banken Angebote mit unter zwei Prozent. Je nach Objekt und finanzieller Situation sind sogar Anschlussfinanzierungen mit einem Zinssatz von weniger als einem Prozent möglich. Ein Beispiel:

Anschlussfinanzierung für ein Einfamilienhaus mit einem Objektwert von 400.000 Euro in einer begehrten Lage. Die Restschuld beträgt 150.000 Euro. Der Tilgungssatz liegt bei 2,5 Prozent.

5 Jahre Zinsbindung 10 Jahre Zinsbindung 15 Jahre Zinsbindung 20 Jahre Zinsbindung
0,84 % Sollzins 0,84 % Eff. Jahreszins 0,89 % Sollzins 0,89 % Eff. Jahreszins 1,10 % Sollzins 1,11 % Eff. Jahreszins 1,30 % Sollzins 1,31 % Eff. Jahreszins

*Repräsentatives Beispiel – die Zinsen sind immer von individuellen Faktoren abhängig

Lohnt sich ein Forward-Darlehen?

Die Darlehenszinsen 2021 befinden sich seit einigen Jahren auf einem historischen Niedrigzinsniveau. Günstige Banken bieten Zinssätze für 0,8 Prozent an. Das macht die Anschlussfinanzierung im Vergleich zur ersten Baufinanzierung in den meisten Fällen sehr preiswert. Allerdings lässt sich auch davon ausgehen, dass die Marktzinsen in den nächsten Jahren steigen werden.

Wer noch einige Jahre bis zum Ablauf der Zinsbindungsfrist hat, sollte daher über ein Forward-Darlehen nachdenken. Dieses bietet die Möglichkeit, sich bis zu fünf Jahre vor Ende der Zinsbindungsfrist günstige Konditionen zu sichern. Die Aufschläge dafür sind meist gering und kompensieren einen möglichen Zinsanstieg. Weitere Informationen über das Forward-Darlehen und seine Vor- und Nachteile.

Anbieter vergleichen bringt große Ersparnis bei der Anschlussfinanzierung

Um genügend Zeit für einen umfangreichen Vergleich der Anbieter auf dem Markt zu haben, sollten Sie sich mindestens sechs Monate, besser noch ein Jahr vor Ablauf der Zinsbindung mit Ihrer Anschlussfinanzierung befassen. So können Sie nicht nur ein günstiges Angebot für die Tilgung Ihrer Restschuld ausmachen, sondern sich auch ausführlich beraten lassen. Denn für eine Anschlussfinanzierung gibt es verschiedene Möglichkeiten, die je nach persönlicher Situation, allgemeinem Marktzins und Kreditgeber infrage kommen. Unsere Experten stehen Ihnen dafür gerne zur Verfügung. Gemeinsam finden wir das passende Angebot, um Ihre Immobilie abzubezahlen.

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 02.06.21

Ihr persönliches Finanzierungsvorhaben

Sichern Sie sich eine günstige Baufinanzierung mit langfristiger Sicherheit. 

Finanzierungsbeispiel

Top-Angebote bei uns:

0,50 %
effektiver Jahreszins

250.000 € Darlehensbetrag

2 % anfängliche Tilgung

10 Jahre Sollzinsbindung

519 monatliche Rate

Sollzinsbindung effektiver Zins p.a. mtl. Tilgungsrate
5 Jahre Zinsbindung 0,46 % 510 Euro
10 Jahre Zinsbindung 0,50 % 519 Euro
15 Jahre Zinsbindung 0,67 % 554 Euro
20 Jahre Zinsbindung 0,88 % 597 Euro
25 Jahre Zinsbindung 1,04 % 629 Euro
30 Jahre Zinsbindung 1,09 % 639 Euro
Das Finanzierungsbeispiel ist für eine Immobilie mit Kaufpreis/Herstellungskosten von 400.000 Euro. Der Beleihungswert ist mit 70 % angenommen.

Entwicklung der Zinssätze für Baufinanzierung

Die dargestellten Zinssätze sind Durchschnittswerte und können je nach Region, Darlehenshöhe, Beleihungswert und eingebrachtem Eigenkapital günstiger oder teurer sein.
Jetzt Finanzierung anfragen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Schreiben Sie Uns
Baufin_Experten_Logo

Niedrige Zinsen

Langfristige Sicherheit

Individuelle Beratung

Baufi-Experten ist ein Zusammenschluss unabhängiger und regional tätiger Spezialisten für Baufinanzierung. Wir arbeiten deutschlandweit mit über 450 Partnerbanken und finden das beste Angebot für Ihre Wünsche. 

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Erstberatung mit unseren unabhängigen Baufin-Experten. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot. 

Jetzt Finanzierung anfragen

© Copyright 2021 bei Baufinanzierung – Beratung durch Experten

pencilprinterlicenseuserscalendar-fullchevron-right