Baufin_Experten_Logo
  • Logo Wüstenrot
    Logo Schwäbisch Hall
    Logo LBS
    Logo Interhyp
  • Logo Hypo Vereinsbank
    Logo DKB
    Logo Comerzbank
    Logo Ing Diba
  • Logo Deutsche Bank
    Logo Sparkasse
    Logo Comerzbank
    Logo Ing Diba

Wann muss ich die Raten der Baufinanzierung zurückzahlen?

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 11.11.21

Das Wichtigste in Kürze

  • Wann Sie die Rate der Baufinanzierung zurückzahlen müssen ist von den individuellen Vereinbarungen zwischen Ihnen und der Bank abhängig.
  • In den meisten Fällen beginnt die Ratenzahlung, sobald das Darlehen vollständig ausbezahlt wurde.
  • Bei einem Immobilienkauf wird die gesamte Darlehenssumme auf einmal ausbezahlt. Beim Hausbau erfolgt die Auszahlung in Teilbeträgen abhängig vom Baufortschritt.
  • Mit einer langen tilgungsfreien Anlaufzeit lässt sich eine Doppelbelastung beim Hausbau/-kauf vermeiden.
Jetzt Finanzierung anfragen

In 5 Schritten zu Ihrer Baufinanzierung

Sie teilen uns Ihr Vorhaben und Ihre Eckdaten mit

Los gehts...

Wir vereinbaren einen Beratungstermin (innerhalb von 24 Stunden)

Sie erhalten ein individuelles Finanzierungsangebot (aus über 450 Banken)

Wir reichen gemeinsam alle relevanten Unterlagen und Nachweise ein

Ihre Baufinanzierung kann unterschrieben werden

Wann werden die Raten der Baufinanzierung bezahlt?

Wann die Raten der Baufinanzierung zurückbezahlt werden, lässt sich nicht pauschal beantworten. Dies hängt in erster Linie davon ab, ob ein Haus gekauft oder gebaut wird. Außerdem können Kreditnehmer und Kreditgeber individuelle Vereinbarungen treffen. Zum Beispiel eine tilgungsfreie Zeit, während der nur die Zinsen für das bereits ausbezahlte Kapital anfallen und noch keine Kreditraten.

Rückzahlung des Darlehens beim Hauskauf

Bei einem Hauskauf ist die Auszahlung des Darlehens simpel: Die Kreditnehmer erhalten das gesamte Kapital ausbezahlt, sobald die Grundschulden im Grundbuch eingetragen sind, der Kaufvertrag geschlossen wurde und die Zahlung fällig ist. Im Regelfall beginnt mit der Einleitung zur Auszahlung dann die Rückzahlung der Raten.

 

Allerdings kann es vorkommen, dass mit der Bank ein abweichender Termin vereinbart wurde. Dieser kann bereits früher sein, wenn die Zahlung der Immobilie erst zu einem deutlich späteren Zeitpunkt vorgesehen ist. Aber auch Wochen oder Monate, nachdem die Auszahlung des Darlehens erfolgte. Genaue Informationen sind dem Kreditvertrag zu entnehmen.

Ein weiterer entscheidender Vorteil von Sondertilgungen ist ihre Flexibilität. Haben die Kreditnehmer Geld übrig, beispielsweise aus einem Verkauf oder einer Erbschaft, können sie dieses in ihre Baufinanzierung investieren. Sollten sie jedoch in einem Jahr knapp bei Kasse sein, können sie ihre Sondertilgungen auch aussetzen. Es steht ihnen somit frei, ob sie ihren Kredit schneller tilgen möchten.

Rückzahlung der Raten beim Hausbau

Anders verhält es sich, wenn ein Haus erst gebaut wird. Denn dann erhalten die Kreditnehmer nicht die gesamte Darlehenssumme auf einen Schlag ausbezahlt. Stattdessen überweist die Bank Teilbeträge abhängig vom Baufortschritt. Somit dauert es meist mehrere Monate, bis das gesamte Kapital ausbezahlt wurde.

 

In diesem Fall beginnt mit der ersten Teilauszahlung die Zinsbelastung. Die Kreditnehmer zahlen also Zinsen für den Betrag, den sie bereits beansprucht haben. Nach einer gewissen Zeit können zusätzlich Zinsen für die Summe anfallen, die sie noch nicht abgerufen haben (Bereitstellungszinsen). Grundsätzlich müssten die Kreditnehmer die Rate der Baufinanzierung zurückzahlen, sobald ihr Kredit vollständig ausbezahlt wurde. Häufig vereinbaren Bank und Kunde jedoch eine sogenannte tilgungsfreie Zeit, die auch nach vollständiger Auszahlung gültig sein kann.

Die tilgungsfreie Zeit bei der Baufinanzierung

Tilgungsfreie Zeit bedeutet, dass während des vereinbarten Zeitraums keine Rückzahlung der Baufinanzierung erfolgt und somit keine monatliche Rate zu entrichten ist. Die Kreditnehmer zahlen also lediglich die Zinsen für das bereits abgerufene Kapital und gegebenenfalls Bereitstellungszinsen. Dieser Zeitraum gilt so lange, bis das Darlehen vollständig ausbezahlt wurde. Er kann aber auch darüber hinaus Bestand haben. So können die Darlehensnehmer mit ihrer Bank vereinbaren, dass die Tilgung erst in einigen Monaten beginnt. Beispielsweise im Januar nächsten Jahres. Und auch wenn sie bereits vorher den Kredit vollständig auszahlen lassen, wird die erste Rate erst im Januar fällig.

 

Eine tilgungsfreie Zeit ist sinnvoll, um eine Doppelbelastung beim Hausbau zu vermeiden. Vor allem dann, wenn mit der Fertigstellung der Immobilie nicht sofort ein Einzug möglich ist. In diesem Fall kann es ratsam sein, einen längeren tilgungsfreien Zeitraum zu vereinbaren, als die Bauphase planmäßig andauert.

In wenigen Schritten zu Ihrem Eigenheim: Jetzt beraten lassen

Wann Sie die Raten der Baufinanzierung zurückzahlen müssen ist entscheidend dafür, ob Ihnen durch den Hausbau oder Immobilienerwerb eine Doppelbelastung entsteht. Denn nicht immer ist ein Eigenheim nach dem Kauf bereits vollständig bezugsfertig. Müssen noch einige Innenarbeiten durchgeführt werden, kann sich der Einzugstermin verzögern. Und dadurch entsteht für die Immobilienbesitzer eine Doppelbelastung aus Miete und Immobilienkredit. Um diese zu verhindern, kann eine tilgungsfreie Anlaufzeit sinnvoll sein. Eine gute Planung von Anfang an ist somit für eine sorgenfreie Finanzierung der Immobilie entscheidend.

 

Unsere Experten sind Ihnen gerne dabei behilflich, mit der passenden Baufinanzierung Ihren Wunsch vom Eigenheim zu realisieren. Sie beantworten alle Ihre Fragen und finden aus 450 Partnerbanken die optimalen Angebote für Sie.

susanne-knofe

Susanne Knofe

|

Expertin für Baufinanzierung

|

Stand: 11.11.21

Ihr persönliches Finanzierungsvorhaben

Sichern Sie sich eine günstige Baufinanzierung mit langfristiger Sicherheit. 

Finanzierungsbeispiel

Top-Angebote bei uns:

0,90 %

Sollzins p.a

250.000 € Darlehensbetrag

2 % anfängliche Tilgung

10 Jahre Sollzinsbindung

604 monatliche Rate

Sollzinsbindung Sollzins p.a mtl. Rate
5 Jahre Zinsbindung 0,76% 575,00 €
10 Jahre Zinsbindung 0,90% 604,17 €
15 Jahre Zinsbindung 1,02% 629,17 €
20 Jahre Zinsbindung 1,22% 670,83 €
25 Jahre Zinsbindung 1,34% 695,83 €
30 Jahre Zinsbindung 1,39% 706,25 €
Das Finanzierungsbeispiel ist für eine Immobilie mit Kaufpreis/Herstellungskosten von 400.000 Euro. Der Beleihungswert ist mit 70 % angenommen.

Entwicklung der Zinssätze für Baufinanzierung

Die dargestellten Zinssätze sind Durchschnittswerte und können je nach Region, Darlehenshöhe, Beleihungswert und eingebrachtem Eigenkapital günstiger oder teurer sein.
Jetzt Finanzierung anfragen

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?

Schreiben Sie Uns
Baufin_Experten_Logo

Niedrige Zinsen

Langfristige Sicherheit

Individuelle Beratung

Baufi-Experten ist ein Zusammenschluss unabhängiger und regional tätiger Spezialisten für Baufinanzierung. Wir arbeiten deutschlandweit mit über 450 Partnerbanken und finden das beste Angebot für Ihre Wünsche. 

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Erstberatung mit unseren unabhängigen Baufin-Experten. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot. 

Jetzt Finanzierung anfragen

© Copyright 2021 bei Baufinanzierung – Beratung durch Experten

In diesem Artikel
Schnellnavigation
pencilprinterlicenseuserscalendar-fullchevron-right